Das Handelsblatt berichtete in der Print- und Online-Ausgabe am 07. April 2022 über Teylor und unsere Prognose für den KMU-Kreditmarkt.

Die Konditionen für deutsche Unternehmenskredite haben sich seit Jahresbeginn erheblich verschlechtert. Zwischen Dezember 2021 und Ende März sind die durchschnittlichen Zinsen für fünfjährige Kredite von 1,45 Prozent auf 2,65 Prozent gestiegen – ein Anstieg um rund 80 Prozent.

Das zeigt eine für das Handelsblatt erstellte Studie des Fintechs Teylor, einem Spezialisten für die digitale Finanzierung kleiner und mittlerer Unternehmen. Teylor wurde dabei vom Analysehaus Barkow Consulting unterstützt ... [den kompletten Artikel können Sie hier lesen]