Die Technologie-Community mit 15.000+ Autoren und 3.000.000+ monatlichen Lesern wählt Teylor zum besten Zürcher Start-up 2021

Zürich, 22. Februar 2022 – Die internationale Tech-Community hat entschieden: Teylor wurde zum Start-up of the Year der Stadt Zürich gewählt. Damit zeichnet die Plattform HackerNoon mit über 15.000 Autoren, Gründern, Vordenkern & Technologie-Enthusiasten und 3.000.000+ monatlichen Lesern die Arbeit des Technologieunternehmens im Bereich KMU-Kredittechnologie aus.

Jedes Jahr nominiert HackerNoon die vielversprechendsten Technologiestart-ups der größten Metropolen der Welt und die Community entscheidet, wer den Award erhält. Der besondere Fokus liegt auf bahnbrechenden Technologien, die echten Mehrwert für die Nutzer bieten, und Unternehmen mit zukunftsträchtigen Geschäftsmodellen. Mit der diesjährigen Auszeichnung wollte sich HackerNoon vor allem auch hinter die Macher und Technologiepioniere stellen, die während der Pandemie mit Innovationen und neuen Konzepten glänzen konnten.

Patrick Stäuble, Gründer und CEO der Teylor AG, kommentiert: „Wir freuen uns sehr über den HackerNoon-Award und die Anerkennung der Tech-Community. Viele in unserem Team lesen oder schreiben selbst auf der HackerNoon-Plattform. Deshalb sind wir stolz, dass unsere Arbeit dort ebenfalls auf Zustimmung stößt.”

Für das Jahr 2022 plant Teylor den weiteren Ausbau der Technologieplattform und die Expansion in weitere Märkte. Ziel ist, die Position als führender Anbieter für Kredittechnologien in Deutschland zu festigen und zum europäischen Marktführer im Bereich KMU-Kredite aufzusteigen.

Über Teylor

Teylor ist das Schweizer Technologieunternehmen hinter der Teylor-Plattform. Die Softwaremodule der Plattform ermöglichen es Finanzinstituten, digitale Kreditprodukte zu entwickeln, vermarkten und skalieren. Dabei orientiert sich Teylor an den Bedürfnissen des Kunden: So lassen sich die Softwaremodule gemäß den Anforderungen jedes Finanzinstituts und Kreditprodukts anpassen. Kreditgeber können einzelne Module in bestehende Prozesse und Technologien integrieren oder von Grund auf komplett neue digitale Prozesse entwerfen. Banken in ganz Europa nutzen Teylors Software, um Kreditprozesse zu automatisieren, Produkte zu digitalisieren und Prozesskosten zu reduzieren. Zudem erhalten kleine und mittlere Unternehmen über die Plattform schnellen und bequemen Zugang zu Kapital, unter anderem von Teylors eigenem Private Debt Fonds. Teylor wurde 2018 in Zürich von Patrick Stäuble gegründet.www.teylor.de

Pressekontakt:

newskontor – Agentur für Kommunikation
Sascha Grundmann
Tel. +49 (0)211-863949-21press@teylor.com